Willkommen auf der Website der Gemeinde Sachseln



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Aktuelles

  • zurück zur Startseite
  • Druck Version
  • PDF erstellen

Informationen

Bruder-Klausen-Statue auf dem Dorfplatz wird versetzt

Der Einwohnergemeinderat nimmt das diesjährige Jubiläumsjahr 600 Jahre Bruder Klaus zum Anlass die Bruder-Klausen-Statue auf dem Dorfplatz, welche sich heute in einer Wandnische am bergseitigen Ende des Brunnenbeckens befindet, an eine besser einsehbare Stelle zu versetzen.

ln der Vergangenheit ist schon mehrfach aus der Bevölkerung gegenüber dem Einwohnergemeinderat kundgetan worden, dass sich die Bruder-Klausen-Statue an einem ungeeigneten und schlecht einsehbaren Ort befinde. Bereits anlässlich der Realisierung des neuen Dorfplatzes im Jahr 2006 war der Standort der Statue teilweise heftig kritisiert worden. Insbesondere wurde damals geltend gemacht, dass die Statue zu wenig einsehbar sei und von der dahinter liegenden Mauer "erdrückt" werde.

Im Rahmen des Jubiläumsjahrs 600 Jahre Niklaus von Flüe hat der Einwohnergemeinderat nun beschlossen, die Statue zumindest temporär an einem besser einsehbaren Ort zu platzieren. Zusammen mit Adrian Hossli, damaliger Mitverfasser und künstlerischer Leiter des Projekts für die Neugestaltung des Dorfzentrums Sachseln, wurde ein neuer Standort ausgewählt. Dieser befindet sich auf der Höhe der Achse "Alte Molkerei – Museum Bruder Klaus". Die Statue wird dort auf einen neuen Sockel gestellt, der sich im Brunnenbecken befindet und in etwa dem Niveau des Wasserspiegels entsprechen wird. Im Rahmen der Versetzarbeiten Ende März wird die Bruder-Klausen-Statue während ein paar Tagen nicht vor Ort zu besichtigen sein.

Was nach dem Jubiläumsjahr mit der Statue geschehen wird, ist zum heutigen Zeitpunkt noch offen. Der Einwohnergemeinderat hat die Liegenschaftskommission beauftragt, einen Vorschlag für einen definitiven Standort zu erarbeiten.

Ansprechperson für Rückfragen:
Peter Rohrer, Gemeindepräsident
079 231 53 66 / peter.rohrer@sachseln.ow.ch

Datum der Neuigkeit 16. März 2017