Willkommen auf der Website der Gemeinde Sachseln



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Bildung

  • zurück zur Startseite
  • Druck Version
  • PDF erstellen

Zusätzliche Angebote

Lernstunde Primarschule



1. Ziele

Die Lernstunde bildet eine Ergänzung zum Unterricht. Sie bietet Kindern, die Mühe haben, die Lernziele zu erreichen, zusätzliche und betreute Übungszeit. Während der Lernstunde können Hausaufgaben erledigt oder herausfordernde Themen geübt und wiederholt werden.

Die Lernstunde bietet weder Nachhilfeunterricht noch ist sie ein Betreuungsangebot nach dem Unterricht und beinhaltet auch keine Begabungsförderung.


2. Ort und Zeitpunkt

Die Lernstunde findet jeweils montags, dienstags und donnerstags von 15.15 bis 16.00 Uhr und von 16.05 bis 16.50 Uhr statt. Sie dauert 45 Minuten.

Die Lernstunden finden in jeder Woche statt, ausser in der Woche vor und nach den Sommerferien.


3. Organisation

Die Klassenlehrperson
  • entscheidet, welche Kinder ihrer Klasse Bedarf haben.
  • meldet die Kinder nach Absprache mit den Eltern für 1 oder 2 Stunden an.
  • schreibt die Kinder bis Donnerstag für die folgende(n) Woche(n) in der Public Lehrer-Liste ein (Stufenteams, Lernstunde Mittelstufe 1) und notiert dort spezielle Bedürfnisse.
  • darf am Freitag freie Plätze einer anderen Klasse belegen.
  • teilt den Eltern die Termine rechtzeitig mit.
  • plant die Hausaufgaben so, dass die Kinder genügend zu tun haben während der Lernstunde.

Die Schülerin/der Schüler
  • bringt alles notwendige Material mit.
  • kommt verpflegt (Zvieri in der Pause).
  • hält sich an die Hausordnung, an die Verhaltensregeln im Schulzimmer und an Anweisungen der Betreuungsperson.
  • erscheint pünktlich zur Lernstunde und bleibt bis zum Ende dort, auch wenn die Aufgaben früher erledigt sind.
  • arbeitet ruhig und so selbständig wie möglich.
  • erledigt restliche Hausaufgaben daheim.

Die Betreuungsperson
  • betreut maximal 12 Kinder während einer Lernstunde (2 Plätze pro Klasse plus 2 Zusatzplätze).
  • unterstützt bei Hausaufgaben, beim Üben und vermittelt Lerntechniken.
  • führt eine Anwesenheitskontrolle.
  • sorgt für ein lernförderndes Klima.
  • sorgt für die Einhaltung von Verhaltungsregeln.
  • stellt zusätzliches Übungsmaterial zur Verfügung.
  • visiert erledigte Hausaufgaben und zusätzlich erledigte Arbeiten.
  • ist bei Bedarf mit der Lehrperson in Kontakt.
  • meldet den Eltern unangepasstes Verhalten.
  • kann ein Kind nach einer telefonischen Kontaktaufnahme mit den Eltern und einer einmaligen schriftlichen Verwarnung von der Lernstunde ausschliessen, wenn es sich nicht an die Regeln hält.

Die Eltern
  • melden sich bei der Klassenlehrperson, wenn sie für ihr Kind einen Platz in der Lernstunde beantragen möchten.
  • sorgen dafür, dass restliche Hausaufgaben daheim erledigt werden.