Willkommen auf der Website der Gemeinde Sachseln



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kultur, Freizeit, Vereine

  • zurück zur Startseite
  • Druck Version
  • PDF erstellen

Museum Bruder Klaus



Dorfstrasse 4
6072 Sachseln
Tel.: 041 660 55 83
E-Mail: info@museumbruderklaus.ch

Das Museum ist von Palmsonntag bis Allerheiligen geöffnet.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag: 10.00 - 12.00 und 13.30 - 17.00 Uhr.
Sonntag von 11.00 - 17.00 Uhr
Zusätzlich am 2. Mittwoch pro Monat von 19.00 - 21.00 Uhr


Museum Bruder Klaus



Historische Räume – zeitlose Inhalte

Das Museum erinnert an Niklaus von Flüe (1417 bis 1487), den Schweizer Landesheiligen Bruder Klaus. Er war Familienvater und Eremit, Bauer und Visionär, Politiker und Mystiker. Das früheste Zeugnis seiner Verehrung ist der Altarflügel von 1492 mit dem ältesten Bildnis. Er ist das Prunkstück der Ausstellung zu Leben, Wirken und Ausstrahlung von Bruder Klaus.

Sonderausstellungen zu attraktiven Themen begeistern auswärtige und einheimische Besucher. Zeitgenössische Beiträge treten in den Dialog mit den historischen Räumen.

Das Museum ist im herrschaftlichen Bürgerhaus von 1784 am Sachsler Dorfplatz untergebracht. Der französische Garten im barocken Stil lädt zum Aufenthalt ein.

Unter dem Titel „Vom Turm zum Brunnen“ sind im Aussenraum Darstellungen der Visionen von Niklaus von Flüe zu sehen. Sie stammen von Obwaldner Künstlern.

Im Ökonomiegebäude ist die Sammlung Christian Sigrist eingerichtet. Sie zeigt geschnitzte Miniaturen zur Erinnerung an den ländlichen Alltag.

Das Haus, der Garten, die Zeugnisse zu Bruder Klaus, die wechselnden Sonderausstellungen, die Sammlung Sigrist – fünf gute Gründe, das Museum Bruder Klaus in Sachseln zu besuchen.

Wir heissen Sie herzlich willkommen!


Weitere Informationen und das aktuelle Programm findet sich unter:
www.museumbruderklaus.ch